ANALYSE RECHNER – FRAGE 1 VON 16

Wie sieht Ihre aktuelle betriebliche Vorsorgewelt aus?
(mehrere Antwortmöglichkeiten)


Betriebliche Altersversorgung aus Entgeltumwandlung
Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
Zeitwertkonten
Betriebliche Krankenversicherung
Zusätzliche Vorsorgemöglichkeiten für Führungskräfte
Berufsunfähigkeitsversicherung
Unfallversicherung
Vermögenswirksame Leistungen

ANALYSE RECHNER – FRAGE 2 VON 16

Wie bewerten Sie selbst Ihre betrieblichen Vorsorgebausteine?
(eine Antwortmöglichkeit)


Sehr attraktivAttraktivWenig attraktivStark verbesserungswürdig

ANALYSE RECHNER – FRAGE 3 VON 16

Wie bewerten Sie die Verwaltung Ihrer Vorsorgewelten?
(eine Antwortmöglichkeit)


Optimal aufgestellt, keinerlei ModernisierungsbedarfModernisierung wäre wünschenswertModernisierung erforderlich

ANALYSE RECHNER – FRAGE 4 VON 16

Bestehen Gruppenverträge mit Versicherern, Branchenlösungen oder können Ihre Mitarbeiter den Anbieter frei auswählen?
(eine Antwortmöglichkeit)


Gruppenvertrag mit VersichererGruppenvertrag über Branchenlösung (z.B. MetallRente)Freie Anbieterwahl

ANALYSE RECHNER – FRAGE 5 VON 16

Über welchen Durchführungsweg können Mitarbeiter aktuell neue Verträge im Bereich der bAV einrichten?
(mehrere Antwortmöglichkeiten)


Direktversicherung
Pensionskasse
Pensionsfonds
Unterstützungskasse
Pensionszusage

ANALYSE RECHNER – FRAGE 6 VON 16

Wie gehen Sie mit der Übernahme von bestehenden bAV-Verträgen bei Neueintritten um?
(mehrere Antwortmöglichkeiten)


Deckungskapitalübertragung zu unserem Anbieter
Versicherungsnehmerwechsel und Eintritt in die bestehende Versorgungszusage
Einzelfallprüfung durch Berater
Keine Übernahme von Fremdverträgen

ANALYSE RECHNER – FRAGE 7 VON 16

BAV: Welche arbeitsrechtlichen Zusagen liegen bei der aktuellen Entgeltumwandlung zugrunde?
(eine Antwortmöglichkeit)


Beitragszusage mit MindestleistungBeitragsorientierte LeistungszusageWeiß nicht

ANALYSE RECHNER – FRAGE 8 VON 16

Haben Sie die Zuschussregelung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes erfolgreich umgesetzt?
(eine Antwortmöglichkeit)


Einführung Zuschuss für Neu- und BestandsverträgeEinführung eines Zuschusses nur für NeuverträgeKeine Zuschussverpflichtung, da Tarifvertrag dies nicht vorsieht (z.B. Metall und Elektro)Zuschussregelung bereits vor BRSG Einführung erfülltWir haben bislang keine Zuschussregelung getroffen

ANALYSE RECHNER – FRAGE 9 VON 16

Wie sieht die Zuschussregelung aus?
(eine Antwortmöglichkeit)


15% Zuschuss, sofern der Arbeitgeber Sozialabgaben spart15% pauschaler Zuschuss unabhängig von der SozialabgabenersparnisUnser Zuschuss liegt oberhalb der gesetzlichen VerpflichtungenWir haben bislang keine Zuschussregelung getroffen

ANALYSE RECHNER – FRAGE 10 VON 16

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit einer Berufsunfähigkeitsabsicherung in der bAV?
(eine Antwortmöglichkeit)


JaNein

ANALYSE RECHNER – FRAGE 11 VON 16

Wie hoch ist ungefähr Ihre Teilnahmequote bei der freiwilligen Entgeltumwandlung?
(eine Antwortmöglichkeit)


Kleiner 10%Größer 10; kleiner 50%Größer 50%

ANALYSE RECHNER – FRAGE 12 VON 16

Wie sieht Ihre Vorsorgewelt für Führungskräfte aus?
(mehrere Antwortmöglichkeiten)

Arbeitgeberfinanzierte Betriebliche Altersversorgung
Zeitwertkonten
Betriebliche Krankenversicherung
Entgeltumwandlung über Unterstützungskasse
Variable Entgeltumwandlung über Pensionszusage (z.B. Bonusumwandlung)
Berufsunfähigkeitsversicherung
Unfallversicherung
Wir haben keine spezielle Führungskräfteversorgung

ANALYSE RECHNER – FRAGE 13 VON 16

Haben Sie eine spezielle Ansprache für neu eingestellte Mitarbeiter bzgl. Ihrer betrieblichen Vorsorgewelt?
(mehrere Antwortmöglichkeiten)


Nur verbale Information durch Personalabteilung
Infomaterial, z.B. Welcome Broschüre
Zugang zu einem Vorsorgeportal
Erklärfilm
Veranstaltung mit Vorstellung der Vorsorgemöglichkeiten
Individuelle Information durch Berater
keine Ansprache

ANALYSE RECHNER – FRAGE 14 VON 16

Der Erfolg der betrieblichen Vorsorge steht und fällt mit dem Kommunikationskonzept. Wie sieht dieses in Ihrem Unternehmen aus?
(mehrere Antwortmöglichkeiten)


Aushang
Broschüre bzw. Flyer des Versicherers
Firmeneigene Vorsorgebroschüre
Vorsorgeportal, Intranet
Gehaltsbeileger, Mailing, Rundschreiben
Infoveranstaltung
Beratungstage im Unternehmen
Filme
Kein Kommunikationskonzept

ANALYSE RECHNER – FRAGE 15 VON 16

Wie ist die Betreuung und Beratung geregelt?
(mehrere Antwortmöglichkeiten)


Wir haben für das ganze Unternehmen einen festen Ansprechpartner
Wir haben keinen festen Ansprechpartner
Über Makler
Über Versicherungsagentur
Direkt mit dem Versicherer
Firmeneigener Makler
Sonstige Berater

ANALYSE RECHNER – FRAGE 16 VON 16

Welche Prozesse Ihrer betrieblichen Vorsorge erfolgen bereits digital und schlank?
(mehrere Antwortmöglichkeiten)


Information und Beratung
Abschluss eines Vorsorgevertrages
Abmeldung bei Ausscheiden
Änderungen wie Adresse, Elternzeit etc.
Jährliche Standmitteilung
Vorsorgeausweis zu allen bestehen Vorsorgebausteinen pro Mitarbeiter
Überblick zu bestehenden Verträgen
Überprüfung der Bezugsrechtsregelung
Keine digitalen und schlanke Prozesse vorhanden

Jetzt ausführliche Analyse anfordern!

  • Ausführliches Analyseergebnis Ihrer Vorsorgewelt
  • Informationen zum optimalen Umgang mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Handlungsempfehlungen für Ihr Unternehmen
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Versand der Analyse per E-Mail
  • Ihre Daten werden vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben

*Pflichtfeld

0